Products from STÜSSY

STÜSSY

Stüssy ist ein Name in der Streetwearszene, wie wohl kaum ein anderer. Seit der Gründung in den früher 1980ern steht Stüssy für einen individuellen Style, der Aspekte der Surf-, Skate- und Punkszene der letzten Jahrzehnte vereint. Die Marke ist absolut Kult und hat mit nahezu jedem großen Namen der Szene, wie z.B. Dior, Nike, BAPE und Supreme, zusammengearbeitet.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
6 Artikel
No results were found for the filter!
115399-0602
Stüssy Sport Nylon Jacket Orange
€69.00 * €149.90 *

Stüssy – Von Laguna Beach in die ganze Welt

Bereits mit 13 Jahren begann Shawn Stüssy eigene Surfboards mit seiner Signatur in seiner Heimatstadt Laguna Beach zu verkaufen. Über die Jahre wurde er mit dieser Idee immer bekannter und begann schließlich mit einem Geschäftspartner eigene T-Shirts zu entwickeln. Die Marke, mit ihren ausgefallenen Image und Designs, gewann an Popularität und wurde schnell International anerkannt. In den Jahren darauf eröffnete Stüssy verschiedenste Läden in einigen der größten Metropolen der Welt. Jedoch legte die Marke immer viel Wert darauf, die Kultur, die Stüssy so populär machte, zu unterstützen und sich auch als Marke nicht zu sehr von ihren Wurzeln zu distanzieren.

 

Stüssy – Collaborations

Stüssy war schon immer sehr bekannt für seine ausgefallenen Collaborations. Man kann es sogar so weit führen, dass Stüssy mit dafür verantwortlich ist, wie populär das prinzip von Collaborations geworden ist. Eine der wohl legendärsten ist die zusammenarbeit mit G-Shock seit 1997. Diese Collaboration war unter anderem ein Grund, warum G-Shocks in den 2000ern so beliebt war. Außerdem gibt es divere Collaborationen mit Nike, BAPE, Parra und sogar Supreme, wobei der Supremegründer James Jabbia ehemals bei Stüssy in NYC gearbeitet hat. Zur F/W 2020 brachte sogar DIOR eine Collaboration mit Stüssy raus. Diese Zusammenarbeit zeigte Entgültig, dass Streetwear im Haute Couture segment angekommen war.