Products from MARKET

MARKET

Chinatown Markt, jetzt Market, wurde 2016 in LA von dem jungen Streetwear designer Mike Cherman gegründet. Seit dem ist die Marke bekannt für ihre ausgefallenen Designs und vor allem für den Smiley, welcher zum Markenzeichen von Chinatown Market geworden ist. Auch durch ausgefallene Accessoire, wie z.B. den Smiley Basketball, hat die Marke schnell eine Kultstatus in der Streetwear Szene erlangt.

from to
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
61 Artikel
1 From 6
1 From 6

Mike Cherman – Streetwear´s Rookie

Mike Cherman war auch schon vor Chinatown Market kein unbeschriebenes Blatt. Nachdem er aus San Diego in deine Geburtsstadt New York zurückkehrte, um dort an der Parsons New School of Design zu studieren, begann er 2010 beim Nike Bowery Stadium und bei KITH, wo er viele Connections in der Szene sammelte. 2012 verließ er dann Nike um seine eigene Marke ICNY zu gründen, welche jedoch bis heute nicht sehr populär geworden ist. In dieser Zeit designte Cherman auch für bekannte Musiker wie A$AP Rocky oder M.I.A. Merch. 2016 gründete er dann die Marke Chinatown Market, welche schnell an große Popularität gelang, auch durch die guten Connections in der Streetwear Szene, die Cherman bereits besaß. Auch Collaborationen mit bekannten Marken wie Lacoste oder Converse brachten Chinatown Market zu ihren Status. Seine erst Ende 2016 gegründete Fashion-Marke hat heute über 420.000 Instagram-Follower und arbeitet mit einigen der weltweit größten Mode-Hersteller zusammen. 

 

Chinatown Market – Mehr als ein Basketball

Der Basketball ist vermutlich das bekannteste Accessoire von Chinatown Market. Dadurch, dass dieser ursprünglich nur sehr limitiert erschien und durch sein simples, aber witziges Design, entwickelte sich der Basketball zu einem Kultobjekt. Viele bekannte Persönlichkeiten der Szene wie Lil Yachty, 6Black oder sogar Mike Tyson haben sich schon mit dem Basketball Fotografieren lassen. Dabei wird dieser jedoch meistens als ein Accessoire in der Inneneinrichtung genutzt, – auch wenn er sich durch eine sehr gute Qualität eigentlich perfekt zum Spielen eignet.

 

Chinatown Market - Ein Vorbild für die neue Generation

Trotz kleiner Stückzahl mancher Produkte setzt Cherman nicht auf limitierte Drops. Hype-Marken wie etwa Supreme setzen voll darauf, künstlich verknappte Kollektionen zu einer genauen Tageszeit auf den Markt zu werfen. Das sorgt immer wieder für einen Run auf die Produkte und schnellen Ausverkauf. „Für mich geht es darum, von der Idee der limitierten Drops wegzukommen“, sagt der Chinatown Market Gründer  „Ich will, dass die Kids Zugang zu den Produkten haben und sich so als Teil einer Community fühlen können.“ Er wolle mit seiner Marke Vorbild für den Nachwuchs sein, der selbst im Do-It-Yourself-Stil an Mode arbeiten soll.