Produkte von PATAGONIA

PATAGONIA

Patagonia setzte von Anfang an Maßstäbe, was Umweltschutz und Nachhaltigkeit betrifft und auch heute hält sich die Outdoor-Marke dran. Kaum eine andere Marke steht mehr für die Verbindung von Mensch und Natur und gibt ihre Lebensphilosophie an ihre Kunden weiter wie Patagonia.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
16 Artikel
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Patagonia

Patagonia wurde 1973 von Yvon Chouinard, mit dem Wunsch bessere Kletterausrüstung zur Verfügung zu haben, gegründet. Angefangen hatte alles mit der Produktion von Kletterhacken und inzwischen ist daraus sehr viel mehr geworden. Patagonia setzte von Anfang an Maßstäbe, was Umweltschutz und Nachhaltigkeit betrifft und auch heute hält sich die Outdoor-Marke dran. Kaum eine andere Marke steht mehr für die Verbindung von Mensch und Natur und gibt ihre Lebensphilosophie an ihre Kunden weiter wie Patagonia.

 

Patagonias Qualitätsanspruch und die Umwelt

Patagonia macht es sich zu Ziel die Herstellung ihrer Produkte so Nachhaltig wie möglich zu gestalten. Bei der Herstellung von ihrer Outdoorbekleidung werden zum Beispiel recyclebare Materialien verwendet. Sie wollen die besten Produkte bei minimaler Umweltbelastung herstellen und andere Firmen dazu inspirieren. 2002 war Patagonia Mitbegründer der Allianz One Percent for the Planet. Dieser Freiwillige Zusammenschluss der Unternehmen verpflichtet sich mindestens 1% des Gesamtumsatzes an Umweltorganisationen zu spenden. Laut Patagonias Angaben hatten sie bis Mitte 2020 ca. 89 Millionen Dollar an insgesamt 1539 Umweltschutzgruppen gespendet.