Products from RIPNDIP

RIPNDIP

Wer an Ripndip denkt, dem kommt sofort die Lord Nermal Katze in den Sinn. Doch Ripndip bietet dir neben Lord Nermal auch eine riesen Auswahl an ausergewöhnlichen und verrückten Designs rund um Katzen und Aliens. Alles von Ripndip Hoodies bis hin zu Schuhen kannst du hier bei Animal Tracks finden. 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
162 Artikel
1 From 14
1 From 14

RIPNDIP

Wer an Ripndip denkt, dem kommt sofort die LordNermal Katze in den Sinn. Sie wurde das erste Mal in der Spring 2014 Kollektion rausgebracht, doch der Erfolg von Ripndip fing schon paar Jahre davor an. Alles begann 2009, als Ryan O’Connor ein Skatecamp in Ohio besuchte. Seine Freunde und er verzierten ihre Boards mit dem „Ripndip“ Schriftzug. Kurze Zeit später fanden das natürlich die kleinen Kids auch cool und haben es nachgemacht. Da hat O’Connor seine Chance genutzt und kam im folgendem Jahr mit einer Menge Ripndip Shirts ins Camp zurück. Die T-Shirts waren sofort weg. Zurück zu Hause besorgte er sich eine Siebdruckmaschine und fing an Shirts in der Garage seiner Eltern zu produzieren. Diese Shirts verteilte er dann in Skateparks. Die Aktion war ein voller Erfolg und der Rest ist Geschichte. Damit ging Ripndip direkt nach Los Angeles, wo bis heute der Headquarter ist.

 

RIPNDIP POP-UP SHOPS

Nachdem der Flagshipstore auf der berühmten Fairfax Street gleich neben dem SupremeStore, in Los Angeles ein voller Erfolg war, haben die Jungs von Ripndip nicht lange drauf gewartet und den nächsten Pop-Up Shop eröffnet. Im Frühling 2016 wurde der Pop-Up Shop nach New York gebracht. Die Shops von Ripndip sind immer ein Erlebnis, welches man mit keinen anderen Stores vergleichen kann. Ryan setzt das Budget für Marketingveranstaltungen bis heute sehr hoch, denn genau das ist für den Wachstum der Marke so wichtig. Neben unzähliger Pop-Up Shops in verschiedenen Städten und Ländern auf der Welt gibt es auch Ripndip Float-Partys, kostenlose Ripndip Tattoos in den Shops, RipndipIce Cream Trucks und zu Beispiel ein Musik Video mit Rico Nasty.